log in bij jersey community

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen2022-03-01T12:36:35+00:00

Gesundheit

Ist Milch gesund?2022-03-01T12:38:39+00:00

Das niederländische Ernährungszentrum empfiehlt, täglich Milchprodukte zu sich zu nehmen. Also nicht nur Milch, sondern beispielsweise auch Joghurt, Butter und Käse. Mit jeder täglichen Portion Milcherzeugnisse verringern Sie das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Milch und Milcherzeugnisse liefern außerdem viele gute Nährstoffe wie Eiweiße und sind eine Quelle der Vitamine B2 und B12 sowie von Calcium. Calcium ist, zusammen mit Vitamin D, wichtig für starke Knochen, wodurch Knochenbrüche seltener werden. Obiges gilt für die übliche Vollmilch, wie Sie sie im Supermarkt bekommen. Im Vergleich dazu enthält Jersey-Milch von Natur aus 20 % mehr Protein, 2,5 % mehr Fett, mehr Vitamine, Calcium und Omega-3.

Warum wird Jersey-Milch pasteurisiert oder sterilisiert?2022-03-01T12:39:37+00:00

Die Milch direkt von der Kuh wird Rohmilch genannt. Diese ist wegen des Vorhandenseins bestimmter Bakterien nur sehr kurz haltbar. Ist die Milch pasteurisiert, wird sie mehrere Tage haltbar. Sterilisierte Milch ist noch länger haltbar, auch wenn sich der Geschmack dadurch ein klein wenig ändert. Beim Pasteurisieren wird die Milch kurz auf ein wenig über 70 °C erhitzt, beim Sterilisieren liegt die Temperatur höher und dauert das Erhitzen länger. Pasteurisieren und Sterilisieren eliminieren Bakterien aus der Rohmilch, bevor sie abgefüllt wird.  Beide Behandlungen garantieren die Lebensmittelsicherheit des Erzeugnisses.

Was ist Protein?2022-03-01T12:40:51+00:00

Protein ist ein Baustoff, der auch Eiweiß genannt wird. Es ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Es unterstützt das Wachstum und die Leistungsfähigkeit der Muskeln und liefert den chemischen Prozessen im Körper die nötigen Aminosäuren. Sportler und andere aktive Menschen sollten gut auf ihre Proteinzufuhr achten. Protein ist unter anderem in Fleisch und Milcherzeugnissen enthalten. 100 ml Jersey-Milch enthalten 4,2 g Protein, übliche Milch im Schnitt 3,5 g.

Holland Jersey

Was ist A2-Milch und führen Sie diese?2022-03-01T12:44:27+00:00

 Was ist A2-Milch?

Achtung, jetzt wird‘s etwas wissenschaftlich: Milch von Kühen enthält zwei Arten von Eiweiß: 82 % Casein und 18 % Molke. Das Casein besteht unter anderem aus Beta-Casein. Beta-Casein gibt es in zwei Varianten: A1 und A2. In den Genen der Kuh steckt A1-Eiweiß, A2-Eiweiß oder eine Kombination beider. Dadurch variiert die Zusammensetzung der Milch je nach Kuh. A1-Milch enthält BCM-7. Oft haben Menschen mit einer Milchunverträglichkeit eben damit ein Problem. Beim Verzehr von A2-Milcherzeugnissen kommt kein BCM-7 frei, weshalb es weniger zu Verdauungsproblemen und etwaiger Schleimbildung kommt. Dies gilt nicht für Menschen, die gegen Milcherzeugnisse erwiesenermaßen intolerant sind. Der Gesundheitsaspekt von A2-Milch wird gegenwärtig intensiv erforscht.

 

Führen Sie auch A2-Milch?

Ja, all unsere tagesfrischen Milcherzeugnisse (Vollmilch und Joghurt) enthalten das A2-Eiweiß. Unsere haltbare Milch ist noch keine 100%ige A2-Milch, weil wir der großen Nachfrage schlechterdings nicht genügen können. Die Jersey-Bauern und ihre Kühe legen sich tüchtig ins Zeug, um mit Hilfe eines besonderen Programms innerhalb absehbarer Zeit 100%ige A2-Milch liefern zu können.

Warum hat Ihre Milch einen anderen Preis?2022-03-01T12:45:23+00:00

Diese Frage wird uns öfter gestellt, doch sollte sie nicht umgekehrt werden? Warum ist all die andere Milch eigentlich so billig? Die Angelegenheit ist recht komplex; die Preise, die Sie jetzt für Milch bezahlen, sind im Grunde nicht gerechtfertigt. Viele Bauern haben Geldsorgen, weil der Milchpreis, den sie von ihrer festen Milchfabrik bekommen, strukturell zu niedrig ist. Wir von Holland Jersey wollen so nicht arbeiten, sondern bezahlen den bei uns angeschlossenen Bauern einen fairen Preis für all ihre harte Arbeit und die Milch hoher Qualität. Zudem enthält Jersey-Milch mehr Fett, Eiweiß, Vitamine und Mineralien. Auch diese höheren Werte rechtfertigen einen höheren Preis. Außerdem gilt: Die Masse macht‘s. Doch so funktioniert das bei uns nicht, denn wir haben einen vollständig geschiedenen Milchstrom, der vom Bauern bis zum Tetrapack nachverfolgbar ist. Auch das kostet Geld. Wir hoffen, dass Sie dafür Verständnis aufbringen.

Wer ist Holland Jersey?2022-03-01T12:48:32+00:00

Holland Jersey wurde im Jahre 2015 von Peter van Dronkelaar und Harald Hoffmann mit der Ambition gegründet, mit der Rinderrasse Jersey einen vollständig getrennten Milchstrom zu lancieren. Jersey ist eine Urrasse, die von Natur aus Milch mit viel höheren Anteilen an Fett, Proteinen, Mineralien und Vitaminen produziert: gleichsam eine Spezialmilch. Holland Jersey stellt eigene Milch, Joghurt und Butter her. Wir fügen nichts hinzu, und wir trennen nichts auf molekularer Ebene, um die einzelnen Bestandteile mit maximalem Gewinn zu verhökern. Im regulären Milchstrom geschieht nämlich genau dies. Vor allem bei unserer Vollmilch schmeckt man den Unterschied; damit sind gesunde Bauernjungen wie Harald und Peter aufgewachsen.

Warum ist Ihre Milch nicht biologisch?2022-03-01T12:42:45+00:00

Uns liegt sehr am Herzen, dass unsere Kühe gesund und glücklich sind. Dafür sorgen wir und unsere Bauern tagaus, tagein. Werden die Kühe mal krank, dann möchten wir sie gut behandeln, und dazu gehören gelegentlich Medikamente. Medikation ist in der biologischen Landwirtschaft jedoch meist untersagt. Im übrigen verfolgen wir alle Entwicklungen auf dem Gebiet der biologischen Landwirtschaft, da auch wir auf diese Weise mit unseren Kühen umgehen.

Jersey-Rinder

Wo leben Ihre Rinder?2022-03-01T12:50:50+00:00

An verschiedenen Orten in den Niederlanden. Unsere Milch kommt von Bauern aus dem ganzen Land. Sie sind herzlich eingeladen, die Bauernhöfe zu besichtigen. Interessiert Sie das? Schreiben Sie‘s uns: info@hollandjersey.com.

Laufen Jersey-Rinder auf der Weide?2022-03-01T12:52:37+00:00

Ab dem Frühling gehen all unsere Jersey-Rinder auf die Weide. Unsere Milch ist offiziell Weidemilch, da unsere Kühe mindestens 120 Tage im Jahre für mindestens sechs Stunden täglich draußen sind. Ist es draußen zu kalt und bleibt die Kuh lieber drinnen, dann darf sie das. Findet sie es draußen zu warm, dann sucht sie nach Belieben Schatten und Kühle im Stall. Genau wie wir im Grunde. Sobald es geht, öffnen wir die Stalltore, und dann können die Tiere selbst entscheiden, wo sie sein wollen. Denn letztlich weiß die Kuh selbst am besten, was gut für sie ist.

Was unterscheidet diese Rinder von den Holstein Friesian?2022-03-01T12:53:28+00:00

Ein Jersey-Rind ist nicht schwarz- oder rotbunt, sondern braun mit weißem Maul. Es ist kleiner als ein Holstein-Friesian. Jerseys sind neugierig, stark und etwas eigensinnig. Die Milch eines Jersey-Rinds ist ganz anders als die des Holstein-Friesian. Sie enthält von Natur aus mehr Protein und Fett. Zudem hat das Jersey-Rind einen kleineren ökologischen Fußabdruck.

Wieviel Milchkühe gibt es in den Niederlanden?2022-03-01T12:54:23+00:00

In den Niederlanden gibt es rund 1,7 Mio. Milchkühe. Dies sind hauptsächlich die scheckigen Holstein-Friesian und MRIJ. Es gibt noch folgende altholländische Rassen: Blaarkop, Lakenvelder, Witrik und Fries-Hollands Zwartbont. Jersey-Rinder gibt es schätzungsweise 3500.

Was ist ein Jersey-Rind?2022-03-01T12:49:15+00:00

Dies ist eine Kuh einer natürlichen Rasse, die von der Insel Jersey südlich von England stammt. Auf der Insel Jersey war es lange Zeit verboten, andere Kühe zu importieren. Dadurch behielt das Jersey-Rind auf der Insel sein besonderes Aussehen und Charakter. Sie ähneln nicht den scheckigen Kühen, die unsere niederländischen Weiden bevölkern. Die Milch schmeckt ganz anders. Sie enthält von Natur aus 6 % Fett und mehr Proteine, Vitamine, Calcium und Omega-3. Jersey-Rinder produzieren die beste und nach Meinung vieler auch köstlichste Milch, die es gibt. Unsere Jersey-Milcherzeugnisse werden aus eben dieser Spitzenmilch hergestellt. Unnötige Bearbeitungsschritte schenken wir uns, und wir entrahmen die Milch nicht. So bleiben Qualität und Geschmack vollumfänglich erhalten und trinken Sie die beste Vollmilch der Niederlande: direkt aus der Verpackung, zum Frühstück oder im Kaffee.

 

Merkmale eines Jersey-Rinds:

  • Verschiedene Brauntöne
  • Starke, gesunde Kuh
  • Hartes und zähes Beinwerk
  • Lange Wimpern und freundlicher Blick
  • Kleiner als die „normale“ Kuh
  • Charmant und elegant
  • Neugierig
  • Weißes Maul
  • Rasse mit völlig eigener Identität
  • Kleiner ökologischer Fußabdruck

Jersey-Milch

Wodurch unterscheiden sich Jersey-Milch und gewöhnliche Milch?2022-03-01T12:55:23+00:00

Jersey-Milch kommt von einer anderen Kuh.

 

Es ist, als würden Sie Gala- mit Elstar-Äpfeln vergleichen. Beides sind Äpfel, doch sie schmecken etwas anders und haben eine andere Textur.

Jersey-Milch hat einen etwas anderen Geschmack und enthält von Natur aus 20 % mehr Protein, 6 % Fett, mehr Vitamine, Calcium und Omega-3 sowie 100 % A2*.

 

Jersey-Rinder produzieren die beste und nach Meinung vieler auch köstlichste Milch, die es gibt. Wir von Holland Jersey machen aus dieser Spitzenmilch Vollmilch und Joghurt. Unnötige Bearbeitungsschritte schenken wir uns, und wir entrahmen die Milch nicht. So bleiben Qualität und Geschmack vollumfänglich erhalten und trinken Sie die beste Vollmilch der Niederlande: direkt aus der Verpackung, zum Frühstück oder im Kaffee.

Um diesen besonderen Geschmack zu erhalten, haben wir einen vollständig geschiedenen Milchstrom, der überdies vom Bauern bis zum Tetrapack nachverfolgbar ist.

Was meinen Sie mit „Andere Kuh, andere Milch“?2022-03-01T12:56:09+00:00

In den Niederlanden kommt die meiste Milch von Holstein Friesian-Rindern. Diese kennen Sie: es sind die schwarz-weiß gefleckten Kühe. Unsere Milch kommt von Jersey-Rindern. Eine andere Rasse gibt auch andere Milch. Jersey-Milch schmeckt deutlich voller, weil sie von Natur aus 6 % Fett und mehr Proteine, Vitamine, Calcium und Omega-3 enthält. Dies ist eine Kuh einer natürlichen Rasse, die von der Insel Jersey südlich von England stammt. Auf der Insel Jersey war es lange Zeit verboten, andere Kühe zu importieren. Dadurch behielt das Jersey-Rind auf der Insel sein besonderes Aussehen und Charakter. Sie ähneln nicht den scheckigen Kühen, die unsere niederländischen Weiden bevölkern.

 

Merkmale eines Jersey-Rinds:

  • Verschiedene Brauntöne
  • Starke, gesunde Kuh
  • Hartes und zähes Beinwerk
  • Lange Wimpern und freundlicher Blick
  • Kleiner als die „normale“ Kuh
  • Charmant und elegant
  • Neugierig
  • Weißes Maul
  • Rasse mit völlig eigener Identität
  • Kleiner ökologischer Fußabdruck
Warum sollte ich Jersey-Milch trinken?2022-03-01T12:57:00+00:00

Wir schreiben natürlich nichts vor, aber: 99 % der Milch in Ihrem Supermarkt kommt aus der anonymen Milchproduktion, unsere Milch nicht! Jersey-Rinder produzieren die beste und nach Meinung vieler auch köstlichste Milch, die es gibt. Wir von Holland Jersey machen aus dieser Spitzenmilch Vollmilch und Joghurt. Unnötige Bearbeitungsschritte schenken wir uns, und wir entrahmen die Milch nicht. So bleiben Qualität und Geschmack vollumfänglich erhalten und trinken Sie die beste Vollmilch der Niederlande: direkt aus der Verpackung, zum Frühstück oder im Kaffee. Jersey-Milch enthält von Natur aus 20 % mehr Protein, 6 % Fett, mehr Vitamine, Calcium und Omega-3 und 100 % A2*.

Wieviel Protein enthält Ihre Milch und warum sind Proteine wichtig?2022-03-01T12:57:54+00:00

Protein (Eiweiß) ist ein Nährstoff. Darüber sind zahllose wissenschaftliche Studien und dicke Bücher erschienen.

Die meisten Ernährungswissenschaftler sind sich einig: Protein ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Es unterstützt das Wachstum und die Leistungsfähigkeit der Muskeln und liefert wichtige Aminosäuren für das Zellwachstum. Sportler und andere aktive Menschen achten oft besonders auf ihre Proteinzufuhr. Protein ist unter anderem in Fleisch und Milcherzeugnissen enthalten. 100 ml Jersey-Milch enthalten 4,2 g Protein, übliche Milch im Schnitt 3,5 g.

Ach ja, und natürlich passt Jersey-Milch vorzüglich in eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung für einen gesunden Lebensstil.

Warum enthält Ihre Vollmilch so viel Fett?2022-03-01T12:58:45+00:00

Tja, das müssten Sie eigentlich die Kuh selbst fragen. Jersey-Rinder geben weniger Milch als Holstein Friesian-Rinder, dafür aber mit von Natur aus höheren Fett- und Eiweißanteilen. Außerdem entrahmen wir unsere Milch nicht. Unsere Jersey-Vollmilch enthält im Schnitt 6 % Fett, die gesetzliche Vorgabe für Vollmilch sind 3,5 %. 100 ml Jersey-Milch enthalten 4,2 g Protein, übliche Milch im Schnitt 3,5 g. Dieses Fett sorgt für den reichen Geschmack und damit für großartige Milch. Das finden zumindest wir, auch wenn wir wohl etwas parteiisch sind.

Machen Sie Milchvalorisierung?2022-03-01T13:00:31+00:00

Was ist Milchvalorisierung? Ein schwieriges Wort. Es bedeutet, dass der Bauer oder die Fabrik die verschiedenen Bestandteile der Milch voneinander trennt und sie an den Meistbietenden verkauft. So enthält unsere Jersey-Vollmilch 6 % Fett, obgleich sie schon bei 3,5 % Vollmilch genannt werden darf. Die übrigen 2,5 % könnte man also entrahmen und gesondert verkaufen. Das brächte ein schönes Sümmchen ein. Wir machen also keine Milchvalorisierung, weil wir keine zusätzlichen Bearbeitungen anwenden wollen. Das macht die Milch nämlich keineswegs schmackhafter, und wir wollen Ihnen gern pure, natürliche Milch offerieren.

Was sagt das niederländische Ernährungszentrum über Milch?2022-03-01T13:01:33+00:00

Das Ernährungszentrum sagt unter anderem: Milch und Milcherzeugnisse liefern viele wertvolle Nährstoffe. Sie enthalten Eiweiße und sind eine Quelle der Vitamine B2, B12 und von Calcium. Sie passen in den Niederlanden in eine gesunde Ernährungsweise. Der Verzehr von Milcherzeugnissen senkt das Darmkrebsrisiko, das Essen von Joghurt senkt das Risiko von Diabetes Typ 2. Milcherzeugnisse sind daher Teil der Ernährungspyramide.

Was steckt so alles in Holland Jersey-Milch?2022-03-07T07:45:40+00:00

Sämtliche Jersey-Milch enthält von Natur aus mehr Fett und Eiweiß als gewöhnliche Milch. Außerdem hat Jersey-Milch höhere Anteile an den Vitaminen B2, D3, E, Calcium und Omega-3. Wir bearbeiten unsere Produkte nicht unnötig und entrahmen unsere Vollmilch nicht. So bleiben Qualität und Geschmack vollumfänglich erhalten und trinken Sie die beste Vollmilch der Niederlande: direkt aus der Verpackung, zum Frühstück oder im Kaffee.

In dieser Tabelle sehen Sie die Unterschiede zwischen „normaler“ Vollmilch und unserer Holland Jersey-Vollmilch:

*Mit Ausnahme haltbarer Jersey-Milch.

Können wir die süßen Jersey-Rinder mal besuchen?2022-03-01T13:08:45+00:00

Ja, gern! Das ist eine sehr gute Idee, dann können Sie selbst sehen, was für liebe Kühe dies sind. Unsere Holland Jersey-Bauern öffnen regelmäßig die Stalltore für Besucher. Behalten Sie unsere  Facebook-Seite im Blick: Wenn es wieder mal einen Tag der Offenen Tür gibt, finden Sie dort alle Einzelheiten. Es wäre uns ein großes Vergnügen, Sie auf einem unserer Bauernhöfe begrüßen zu dürfen!

 

Kaufen

Wo kann ich Ihre Milcherzeugnisse kaufen?2022-03-01T13:09:41+00:00

Klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Verkaufsstellen. Fragen dazu senden Sie bitte an info@hollandjersey.com.

Verpackung

Woraus bestehen Ihre Verpackungen?2022-03-01T13:12:29+00:00

Wir haben zwei Produktsorten: Milch und Joghurt.

Die Milch kommt im Getränkekarton. Diese Verpackung besteht aus Papier mit einer Plastikbeschichtung. Ein Getränkekarton ist eine häufig verwendete Verpackungsart, die sich gut rezyklieren lässt. Dies trägt zu einem günstigen Umweltprofil und damit zur Nachhaltigkeit bei. Als Abfall muss dieser Karton allerdings getrennt gesammelt werden. Viele Städte tun dies bereits. Hier sehen Sie, ob Ihre Stadt schon mitmacht.

Den Joghurt bekommen Sie im Becher. Dieser besteht aus mit Papier umwickeltem Plastik. Das Papier lässt sich einfach entfernen und zum Altpapier geben.

Getränkekarton und Plastikbecher garantieren die Lebensmittelsicherheit und sorgen dafür, dass Frische, Geschmack und Nährwert sowohl frischer als auch lange haltbarer Milcherzeugnisse optimal erhalten bleiben.

Kann ich die Verpackungen zum Altpapier geben?2022-03-01T13:10:44+00:00

Nein, nicht alle Verpackungen. Natürlich behalten wir alle Entwicklungen auf diesem Gebiet genau im Auge, um unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verkleinern. Wir haben zwei Produktsorten: Milch und Joghurt.

 

Die Milch kommt im Getränkekarton. Diese Verpackung besteht aus Papier mit einer Plastikbeschichtung. Als Abfall muss dieser Karton allerdings getrennt gesammelt werden. Viele Städte tun dies bereits. Hier sehen Sie, ob Ihre Stadt schon mitmacht.

 

Den Joghurt bekommen Sie im Becher. Dieser besteht aus mit Papier umwickeltem Plastik. Das Papier lässt sich einfach entfernen und zum Altpapier geben.

Go to Top